13 Tage / 12 Nächte

SAN JOSE / ARENAL / MONTEVERDE / SAN JUAN DEL SUR / GRANADA / LEON


Höhepunkte:

Vulkan Arenal

Monteverde Nebelwaldreservat

San Juan del Sur

Kolonialstadt Granada

Stadt von Leon


Mit diesem Programm werden Sie nicht nur die zwei Highlights von Costa Rica entdecken: den Vulkan Arenal mit seinem perfekten Kegel und den Nebelwald von Monteverde, wo Sie den Nebelwald fühlen, sehen und hören können. Sie werden auch die Möglichkeit haben, die Landesgrenzen zu überschreiten, um in die Kolonialstädte von Nicaragua einzutauchen: Granada & Leon. Genießen Sie außerdem die faszinierenden Strände von San Juan del Sur.

 

TAG 1 ANKUNFT IN SAN JOSE

Herzlich Willkommen in San Jose.  Sie werden von einem unserer Swiss Travel Mitarbeiter am Flughafen empfangen und zum Hotel  in San Jose gebracht.

Übernachtung im Hotel Sleep Inn. Keine Verpflegung.

 

TAG 2 SAN JOSE – ARENAL

Nachdem Sie Ihren Mietwagen in Empfang genommen haben, geht es weiter Richtung Vulkan Arenal. Die Fahrt nach La Fortuna ist sehr abwechslungsreich und landschaftlich sehr schön. Sie führt an verschiedenen landwirtschaftlichen Plantagen, Zierpflanzenanbau und Rinderfarmen vorbei. Besuchen Sie unterwegs den Ort Sarchi, die Wiege des Handwerks, wo die schönen handbemalten Ochsenkarren hergestellt werden. Legen Sie auch einen Stop in Zarcero ein, mit seinem aussergewöhnlichen und kuriosen Park vor der Kirche.

Übernachtung im Hotel Lomas del Volcan. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 3 ARENAL

Erkunden Sie in Eigenregie mit Ihrem Mietwagen die Umgebung und besuchen Sie einige der in diesem Gebiet angebotenen Attraktionen, wie den Arenal Nationalpark, den Wasserfall „La Fortuna“, die Thermalquellen, die Hängebrücken von Arenal oder starten Sie zu einer Canopy Tour.

Übernachtung im Hotel Lomas del Volcan. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 4 ARENAL – MONTEVERDE

Nach dem Frühstück geht es weiter in das Nebelwaldgebiet von Monteverde. Eine sehr idyllische Fahrt entlang des Arenal Sees mit herrlichen Ausblick auf den See, die Berge und den Vulkan Arenal. Das Hochland der Nebelwälder von Monteverde ist ein einzigartiger Ort. Auf 1500 m Höhe, genau auf der kontinentalen Wasserscheide, hat man einen herrlichen Blick auf den Golf von Nicoya. Kleine Siedlungen, die sich der Landwirtschaft und Viehzucht widmen, finden sich im diesen Teil des Landes.

Übernachtung im Hotel Trapp Family Lodge. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 5 MONTEVERDE

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die optionalen Aktivitäten in der Umgebung zu genießen. Monteverde bietet eine breite Palette an Aktivitäten an: Besichtigung von Santa Elena, Besuch des Froschgarten oder des Schlangeninstitutes sowie des Monteverde Reservates. Auch eine Tour zu den Hängebrücken ist mit Sicherheit ein Besuch wert. Für die aktiveren gibt es die Möglichkeit einer Canopy Tour.

Übernachtung im Hotel Trapp Family Lodge. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 6 MONTEVERDE – GRENZE PENAS BLANCAS –  SAN JUAN DEL SUR, NICARAGUA

Heute geht es weiter nach San Juan del Sur Nicaragua. Der erste Teil Ihrer Fahrt bringt Sie zur Grenze von Peñas Blancas (Costa Rica – Nicaragua Grenze). Diese Reise wird von unglaublichen Aussichten auf den Golf von Nicoya und malerischen ländlichen Dörfern begleitet. Bei Erreichen der Panamerikanischen Schnellstrasse erkennen Sie wie sich die Landschaft verändert. Sie fahren weg von dem tropischen Regenwald in den tropischen Trockenwald, der die Provinz Guanacaste charakterisiert. Dann fahren Sie weiter nach San Juan del Sur, Nicaragua.

Übernachtung im Hotel Colonial. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 7 SAN JUAN DEL SUR, NICARAGUA

Geniessen Sie heute die verschiedenen Strände wie Chacocente, Punta Sardinas, Popoyo, El Yanqui, Flor und Majaual.

Übernachtung im Hotel Colonial. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 8 SAN JUAN DEL SUR

Heute können Sie die Playa Hermosa besuchen und geniessen oder warum nicht einen Surfkurs starten.

Übernachtung im Hotel Colonial. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 9 SAN JUAN DEL SUR – GRANADA

Heute werden Sie das Abenteuer fortsetzen, indem Sie in die Stadt Granada fahren. Granada ist die älteste Stadt in Zentralamerika, die 1524 gegründet wurde und die alte Kolonialarchitektur bewahrt.

Übernachtung im Hotel Alhambra. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 10 GRANADA

Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie die lokale Atmosphäre. Die „Central Plaza“, umgeben von der Kathedrale (1900), ist der perfekte Ort, um einen köstlichen nicaraguanischen Kaffee zu genießen. Das wunderschöne neoklassizistische Gebäude der Casa Pellas und das alte Rathaus bilden eine perfekte Kulisse. Andere Optionen sind Fortín de la Pólvora, San Francisco Kloster, die Inseln, Mombacho Vulkan etc.

Übernachtung im Hotel Alhambra. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 11 GRANADA – LEON

Heute fahren Sie weiter nach Leon City. Die Panoramastraße nach León grenzt an den See Managua mit beeindruckendem Blick auf Momotombo. Die erste Stadt von Leon wurde 1524 von den spanischen „Konquistadoren“ an den Hängen des Vulkans Momotombo gegründet. Aufgrund ständiger Erdbeben und Vulkanausbrüche im Jahr 1610 wurde diese Stadt später 90 km weiter nördlich von Managua verlegt.

Übernachtung im Hotel Los Balcones. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 12 LEON

Besuchen Sie die Kathedrale von Leon, die Kirche Sutiaba, Hervidores de San Jacinto, eine Rumfabrik oder das Naturreservat Juan Venado.

Übernachtung im Hotel Los Balcones. Verpflegung: Frühstück

 

TAG 13 LEON – FLUGHAFEN VON MANAGUA

Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Ende Ihrer Reise.

Verpflegung: Frühstück


Unterkünfte

OrtUnterkunftKategorieZimmertypCST
San JoséSleep Inn3 starsStandard4
Arenal VolcanoVolcano Lodge3 starsSuperiorN/A
MonteverdeTrapp Family Lodge LodgeSuperior4
San Juan del SurColonial Hotel2 starsStandardN/A
GranadaAlhambra Hotel3 starsStandardN/A
LeonLos Balcones 3 starsStandard N/A