Nachhaltigkeitstips – VERANTWORTUNGSVOLLE TIPPS, UM EIN NACHHALTIGER REISENDER ZU WERDEN

Wir setzen uns für die Erhaltung der Ressourcen ein, die es unserem Land ermöglicht haben, dort zu sein, wo es heute ist. Daher basiert unsere Nachhaltigkeitspolitik auf einem soliden Nachhaltigkeitsmanagementsystem, um die Zufriedenheit unserer Kunden, die Vermeidung von Umweltverschmutzung und unsere soziale Verantwortung überall dort , wo wir tätig sind, ständig zu verbessern. Das höchste Niveau (5 Blätter) der Zertifizierung für nachhaltigen Tourismus hat diese Verpflichtung bestätigt.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen einige Tipps geben, um die Umwelt und die Kultur der von Ihnen besuchten Orte zu schützen. Auf diese Weise können Sie ein verantwortungsvoller Reisender werden, nicht nur in Costa Rica, sondern auch an anderen Orten, die Sie in Zukunft besuchen können.

  • Nehmen Sie an Costa Ricas lokaler Kultur und seinen Traditionen teil. Lernen und respektieren Sie die costaricanische Lebensart und schützen Sie die von Ihnen besuchten Gebiete. Dies ist das Erbe des Landes.
  • Sparen Sie Wasser während Ihrer Reise. Einige gute Beispiele für das, was Sie tun können, ist den Hotelangestellten zu sagen, dass Sie Ihre Bettwäsche nicht jeden Tag wechseln müssen. Nehmen Sie kurze Duschen und schliessen Sie den Wasserhahn, wenn Sie Zähne putzen.
  • Sparen Sie Energie: Schalten Sie alle Lampen und Geräte aus und schalten Sie die Heizung oder Klimaanlage aus, wenn Sie Ihr Zimmer verlassen.
  • Befolgen Sie bei einer Tour oder bei Aktivitäten in geschützten Gebieten alle Empfehlungen Ihres Reiseleiters, um die Umwelt so wenig wie möglich zu beeinflussen
  • Kaufen Sie nach Möglichkeit lokale Produkte ein. Dies trägt zur sozioökonomischen Entwicklung der von Ihnen besuchten Gebiete und des Landes insgesamt bei.
  • Bitte lehnen Sie jegliche Kommerzialisierung von Teilen des archäologischen und kulturellen Erbes ab.
  • Costa Rica ist ein Land, das seine Natur respektiert. Es hat zahlreiche internationale Abkommen unterzeichnet, um die Vermarktung seiner Flora und Fauna zu verhindern. Bitte vermeiden Sie den Kauf von Gegenständen aus natürlichen und / oder gefährdeten Arten.
  • Wenn möglich, verwenden Sie umweltfreundliche Produkte, wodurch weniger Abfall entsteht und die Umwelt weniger belastet wird. Versuchen Sie zum Beispiel, keine normalen Plastiktüten zu verwenden. Fragen Sie stattdessen nach Taschen, die Sie wiederverwenden können. Bitte vermeiden Sie generell umweltgefährdende Produkte.
  • Bitte füttern Sie keine wilden Tiere. Lebensmittel, die für den menschlichen Verzehr verarbeitet werden, enthalten Inhaltsstoffe, die sie schädigen können. Durch das Füttern können die Tiere auch abhängig werden und es können auch ernsthafte Gesundheitsstörungen bei den Tieren entstehn, da dies nicht Teil ihrer natürlichen Ernährung ist.
  • Versuchen Sie, die Abfallerzeugung zu minimieren. Wählen Sie recycelbare oder wiederverwendbare Produkte. Wenn Sie einen Gegenstand entsorgen müssen, suchen Sie nach dem geeigneten Behälter oder fragen Sie Ihren Reiseleiter nach der besten Möglichkeit.
  • In Costa Rica sind sexuelle Belästigung, Kinderprostitution und die Verwendung illegaler Substanzen strafbare Handlungen. Daher haben wir einen Verhaltenskodex unterzeichnet, der dazu beiträgt, die kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen oder die Verwendung illegaler Substanzen zu verhindern. Bitte melden Sie es unseren Mitarbeitern oder den örtlichen Behörden.
  • Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in unserem Land Zeuge oder Verdächtiger von Handlungen oder Aktivitäten gegen die Natur oder die Gesellschaft werden, melden Sie dies bitte unseren Mitarbeitern oder lokalen Behörden.

Wenn wir handeln, reagiert unsere Umwelt!